Logo Evang. Lutherische Kirchengemeinde Nördlingen
Fotoleiste

Navigation not configured correctly.

Wichtige Informationen aufgrund der Corona-Krise

„In der Ruhe liegt die Kraft“; das alte Sprichwort ist ein guter Ratgeber: Überstürzen wir nichts sondern freuen wir uns an dem was möglich ist. Als Kirche haben wir versucht sie in Coronazeiten zu begleiten durch Online-Angebote, das tägliche Wort zum Tag in der Zeitung, aktuelle Tipps auf der Homepage und die Aktion „Licht der Hoffnung“. Es mag Manchem wenig erschienen sein; aber nicht alles ist medienwirksam: z.B. die Gottesdienstübertragungen aus den Kapellen im Krankenhaus und Seniorenheimen waren für viele Trost und Hoffnung.

Jetzt feiern wir wieder jeden Sonntag Gottesdienst in St. Georg und zwar um 8.30 Uhr und um 10 Uhr (max. 100 Besucher). Auf Gottesdienste in kleinen Kirchen wie St. Emmeram und St. Anna (wo wir zu Gast sind) verzichten wir noch, weil es schwer ist dort die Abstandsregeln einzuhalten. An Himmelfahrt werden die Gottesdienste  in St. Georg stattfinden, weil wir nicht sehen wie wir die vorgeschriebene Begrenzung auf 50 Teilnehmer bei Freiluft-gottesdiensten einhalten können.

Nach Pfingsten sind auch wieder Taufen möglich, allerdings nur Einzeltaufen (obwohl wir eigentlich Taufsonntage mit mehrerern Täuflingen vorziehen würden) mit max. 20 Teilnehmern; die Konfirmationen werden auf den Herbst verschoben und die goldene Konfirmation wird nächstes Jahr zusammen mit der silbernen Konfirmation gefeiert.

Ab Herbst soll es wieder Konfirmandenunterricht geben.

Gruppen und Kreise, insbesondere Seniorenkreise, auch Chöre und Posaunenchöre können sich derzeit noch nicht treffen; das kann dann sehr unterschiedlich aussehen je nach Gefährdungsgrad der Gruppe. Wenn es Neues gibt werden wir über die Presse informieren.

Bei den Beerdigungen gibt es eine Erleichterung: Ein Trauergottesdienst in der Kirche mit max. 25 Personen (mehr geht in St. Emmeram nicht) ist jetzt möglich oder aber eine Trauerfeier mit max. 50 Personen im Freien.

Wie es mit mit Konzerten und großen Gemeindeveranstaltungen weitergeht müssen wir abwarten. Ab 30.5. wird Samstag um 12 Uhr ein geistlich-musikalisches Angebot „Musik und Besinnung zur Marktzeit“ in St. Georg angeboten.

Wir werden alle Möglichkeiten prüfen und sorgfältig abwägen, Ihr Leben hat bei unseren Überlegungen Vorrang.

Mit freundlichem Gruß und Gott befohlen

Ihr

Gerhard Wolfermann

Wichtige Termine
Pfingsten im Kirchenraum erleben Familienferienaktion mit Geschichten, Bastelarbeiten und AktionenPfr. Martin Reuter Nördlingen: St. Georgskirche
Alternatives Kinderprogramm für die Pfingstferien Digitales Bastel- und Spieleangebot für 7 - 11 Jährige zum Thema "Hexen und Zauber"Diakonin Kathrin Wittmann Nördlingen: zu Hause
Gottesdienst Dekan Gerhard Wolfermann Nördlingen: St. Georgskirche
Gottesdienst Dekan Gerhard Wolfermann Nördlingen: St. Georgskirche
Musik und Besinnung zur Marktzeit - Stephan Thinnes, Simbach am Inn KMD Udo Knauer Nördlingen: St. Georgskirche
Gottesdienst Pfr. Philipp Beyhl Nördlingen: St. Georgskirche
Gottesdienst Pfr. Philipp Beyhl Nördlingen: St. Georgskirche
Musik und Besinnung zur Marktzeit - Helmut Hiller, Augsburg KMD Udo Knauer Nördlingen: St. Georgskirche
Gottesdienst Pfr. Martin Reuter Nördlingen: St. Georgskirche
Gottesdienst Pfr. Martin Reuter Nördlingen: St. Georgskirche
Alle Veranstaltungen