Logo Evang. Lutherische Kirchengemeinde Nördlingen
Fotoleiste

Einrichtungen der Kirchengemeinde

Gemäß ihrem Leitbild nimmt die Kirchengemeinde St. Georg vorrangig Aufgaben im Bereich Verkündigung, Seelsorge und Diakonie wahr engagiert sich aber darüberhinaus in besonderer Weise im Bereich der Bildung und Erziehung sowie der Kirchenmusik. Deshalb ist sie Trägerin mehrerer großer Einrichtungen. Die Leitung dieser Einrichtungen wird vom 1. Pfarrer und verschiedenen Ausschüssen des Kirchenvorstandes wahrgenommen.


Drei große Kindertagesstätten sind in direkter Trägerschaft der Kirchengemeinde. Im Innstadtgebiert ist dies die KiTa an der „Deininger Mauer“ mit drei Regelgruppen, im Wemdinger Viertel die Kinderhaus St. Martin mit zwei Krippen-, zwei Regel- und
Kinderhaus St. Martin einer Hortgruppe und im Ortsteil Herkheim die Kita Regenbogen mit einer Krippen- und zwei Regelgruppen. Zu den evangelischen Einrichtungen gehören, das  „Montessori Kinderhaus“ und die Kinderkrippe "Am Eichendorffplatz", die in Trägerschaft einer gemeinnützigen kircheneigenen Gesellschaft sind. Diese fünf Einrichtungen arbeiten eng zusammen, so dass garantiert ist, dass jedes Kind das in einer unserer evangelischen Einrichtungen die ihm gemäße Förderung erfahren kann und nahtlos von der Krippen- in eine Regelgruppe aufgenommen werden kann.
Einmalig in Bayern ist, dass eine Kirchengemeinde in der Größe von St. Georg Träger einer eigenen berufsbildenden Schule ist. Die Liselotte Nold Schule wurde in den letzten Jahren mit einem Aufwand von 3,8 Millionen Euro saniert und mit einem Erweiterungsbau versehen, der den Schulzweig Ergotherapie und das Montessori Kinderhaus beheimatet. An der Schule sind vier Berufsfachschulen unter einem Dach: Hauswirtschaft, Kinderpflege, Altenpflege und Ergotherapie.
Mit dem Evangelischen Bildungswerk Donau-Ries mit Sitz in Nördlingen arbeitet die Gemeinde im Bereich der Erwachsenenbildung und Seniorenarbeit eng zusammen.
Ihrem sozialen und diakonischen Auftrag wird die Kirchengemeinde St. Georg durch den Verein für Krankenpflege-Diakonieverein Nördlingen e.V. gerecht, der eine große Diakoniestation für ambulante Pflege betreibt und die Fachstelle für Wohnen im Alter. Es gibt auch eine enge Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Donau-Ries, das seinen Sitz ebenfalls in Nördlingen hat.
Der einzige Friedhof der Stadt Nördlingen am Emmeramsberg mit der St. Emmeramskirche ist ebenfalls in Trägerschaft der Kirchengemeinde und mit seinen historischen Grabmalen einen Besuch wert. 
An St. Georg gibt es ein blühendes kirchenmusikalisches Leben. Kantorei (mit Kinderchor), Kammerchor, Gospelchor und Posaunenchor laden zum Mitmachen ein, aber auch zum Besuch qualitativ hochwertiger Konzerte.

Wichtige Termine
Orgelmusik zur Marktzeit - H2F.Trio- Saxophon, Orgel und Schlagzeug Spiritual Movement ? Musik von Barbara DennerleinKMD Udo Knauer Nördlingen: St. Georgskirche
Abendgottesdienst Organist: Udo KnauerPfr. Philipp Beyhl Nördlingen: Spitalkirche
Gottesdienst Organist: Udo KnauerPrädikant Eberhard Beck Nördlingen: St. Georgskirche
Orgelmusik zur Marktzeit - Ludwig Hornung, Violine und Irmlinde Hornung-Bernhard, Orgel Annunciation - VerkündigungKMD Udo Knauer Nördlingen: St. Georgskirche
Abendgottesdienst Organist: ?Dekan Gerhard Wolfermann Nördlingen: Spitalkirche
Gottesdienst Organist: Udo KnauerDekan Gerhard Wolfermann Nördlingen: St. Georgskirche
Orgelmusik zur Marktzeit - Michael Dorn, Bayreuth Orgelmusik zum Pfingstfest aus drei JahrhundertenKMD Udo Knauer Nördlingen: St. Georgskirche
Orgelmusik zur Marktzeit - Gerhard Förster, Basel Psalm 33 und Gebet des RienziKMD Udo Knauer Nördlingen: St. Georgskirche
Abendgottesdienst Organist: Elisabeth KoerberDekan Gerhard Wolfermann Nördlingen: Spitalkirche
Gottesdienst Organist: Elisabeth KoerberDekan Gerhard Wolfermann Nördlingen: St. Georgskirche
Alle Veranstaltungen