Aktuelles

Wie funktioniert NÖ-mobil?

Hier der Inhalt der Internet-Information (www.nö-mobil.de) im Überblick:

Fahrzeiten Mo. – Fr.: 08:00 – 18:00 Uhr Sa.: 08:00 – 13:00 Uhr

Buchungen ab 7:30 Uhr möglich.

Die Fahrten müssen mindestens 1 Stunde vor Fahrtantritt gebucht werden

Die Abfahrtszeit kann aufgrund mehrerer Fahrtwünsche um einige Minuten abweichen.

•  Anrufen 09081–240 40 95 oder buchen www.nö-mobil.de

 Abfahrtszeit vereinbaren die bestmöglichste Abfahrtszeit reservieren

Warten - zur bestätigten Abholzeit einsteigen an der vereinbarten Bedarfshaltestelle (ca. 300 im Stadtgebiet) und in den angrenzenden Gemeinden

Bezahlen direkt im Bus – bar oder mit Karte

• Platz nehmen

Losfahren

Ankommen

Erste Erfahrungen:

Superfreundliches Telefongespräch mit der Rufbuszentrale, die den Fahrtwunsch entgegennimmt und mit den bereits vorliegenden Wünschen bestmöglich koordiniert.

 • Flexibilität des Kunden ist von Vorteil.

Das bestellte Fahrzeug ist pünktlich an der gebuchten Einstiegsstelle.

• Für Kunden gilt: Pünktlichkeit ist die Höflichkeit der Könige

Superfreundlicher Fahrer

Die Sitze sind allerdings nicht superbreit. Wenn alle besetzt sind, wird es eng.

Anhaltestelle zum Aussteigen: Wünsche werden wenn möglich berücksichtigt.

Unklar: Wie wird abgerechnet, wenn auf Sechserkarte gefahren wird?

Antwort: Man muss beim Kauf der Sechserkarte schon wissen, welche Strecken man fahren will.

Vorläufiges Fazit:

Besonders geeignet für Stammgäste, die das Regelmäßige schätzen, und zwar gilt das auch für die Rückfahrt.

Spontane Wünsche sind problematisch.

Wir interessieren uns für Ihre Erfahrungen!

 

Digitallotsen

Sozial Digital

 

Seit Sommer 2022 unterstützen knapp 20 Digitallotsinnen und Digitallotsen Seniorinnen und
Senioren in der digitalen Welt. Damit für jede und jeden das Passende dabei ist, bieten sie
ganz unterschiedliche Formate an:
- Jeden ersten Mittwoch im Monat findet um 15 Uhr in der Stadtbibliothek eine
Sprechstunde statt, zu der jede und jeder mit seinen Fragen kommen kann. Es sind
zwei Digitallots*innen da, die weiterhelfen.
- In unregelmäßigen Abständen gibt es die einstündige „Themen-Zeit“, bei der in ein
spezielles Thema eingeführt wird. Die Termine erfahren Sie über die Presse, in der
Stadtbibliothek oder beim Evang. Bildungswerk über den Newsletter oder auf der
Homepage unter diesem Link: https://www.evang-bildungswerk-donau-ries.de/zentrale-veranstaltungen
- Sehr gerne stehen die Digitallotsinnen und Digitallotsen zur Einzelberatung bereit, je
nach Bedarf für einen Termine oder für mehrere Termine in Folge. Wer gerne einen
Digitallotsen an der Seite hätte, der ihn beim Einstieg in die digitale Welt oder bei
bestimmten Themen unterstützt und mit ihm übt, der kann sich an die
Stadtbibliothek wenden. Dort findet die Vermittlung statt, damit die Hilfe Suchenden
und die Lotsinnen und Lotsen mit dem richtigen Profil zusammenfinden.
Kontakt zu den Digitallotsen über Kathrin Häffner, Stadtbibliothek Nördlingen, Tel.
09081/84300 oder Email: stadtbibliothek@noerdlingen.de